Doppelqualifikation (dreijährige Ausbildung + Fachhochschulreife)

"Doppelqualifikation" steht für ein besonders attraktives Angebot für folgende dreijährige Ausbildungsberufe:

• Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel
• Kaufmann/Kauffrau im Großhandel
• Rechtsanwaltsfachangestellte
• Automobilkaufleute
• Fachkraft für Lagerlogistik

 

Aufnahmebedingungen

• Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife
• Ausbildungsplatz in einem der drei o.g. Berufe
• Hohe Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Belastbarkeit
• Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handel

Abschlüsse & Perspektiven

Durch die Höherqualifizierung während der Ausbildungszeit und die Möglichkeit eines anschließenden Studiums an einer Fachhochschule verbessern sich die beruflichen Perspektiven für Auszubildende außerordentlich.

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER BONN/RHEIN-SIEG:

Berufsabschlussprüfung für Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel bzw. 
Kaufmann/Kauffrau im Groß und Außenhandel

RECHTSANWALTSKAMMER KÖLN:

Berufsabschlussprüfung für Rechtsanwaltsfachangestellte

FRIEDRICH-LIST-BERUFSKOLLEG

Fachhochschulreifeprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch

Inhaltliche Schwerpunkte

Der berufsbezogene Unterricht wird durch weitere Fächer des allgemein bildenden Bereichs ergänzt, so wird zusätzlich zum Berufsabschluss die Fachhochschulreife und damit die Fähigkeit zum Studium an einer Fachhochschule gewährleistet.
Unser Angebot richtet sich an ambitionierte Ausbildungsbewerber mit gutem mittlerem Schulabschluss (Fachoberschulreife) und deren Ausbildungsbetriebe, die die Attraktivität ihrer Ausbildungsplätze damit erheblich steigern können.

Für Ausbildungsbetriebe besteht die Chance eigenes Personal im Hinblick auf die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte gezielt entwickeln zu können.

Während der Ausbildung besuchen die Auszubildenden an zwei Tagen die Berufsschule. Der Umfang der Unterrichtstunden umfasst 14 Stunden pro Woche (zwei Tage x 7 Stunden) mit folgenden Fächern.

Berufsbezogener Unterricht

• Deutsch/Kommunikation
• Englisch
• Mathematik
• Biologie

Als besonders interessant für die Auszubildenden und Ausbilder hat sich unser optionales 4-wöchiges Betriebspraktikum  (Leonardo da Vinci Mobilitätsprojekt) in England erwiesen, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird. Auch für das kommende Schuljahr ist ein solches Betriebspraktikum vorgesehen.

Downloads & Links

Ansprechpartner

OStR Christian Fritz
OStR Alexandra Bernard