files/3_chancen/Projekte/RTEmagicC_Leonardo_Logo.jpg

Erasmus+ Mobilitätsprojekt am FLB – Aktive Ausbildung in Großbritannien

Jeden Sommer bieten wir Schülerinnen und Schülern am FLB in Zusammenarbeit mit einer englischen Partnerorganisation in Brighton ein 4-wöchiges Betriebspraktikum in England an, das durch unsere Europa-Koordinatorinnen betreut wird. Das positive Feedback der Teilnehmenden in den letzten Jahren zeigt, dass die Auszubildenden nicht nur in beruflicher, sondern auch in sprachlicher, interkultureller und persönlicher Hinsicht profitieren konnten. Diese Erfahrungen können sie in Ihrem Ausbildungsbetrieb und im Wettbewerb um einen zukünftigen Arbeitsplatz einsetzen.

Am Projekt beteiligt sind die Bildungsgänge Industrie, Automobil, Einzelhandel sowie Groß- und Außenhandel. Während des Auslandspraktikums üben die Auszubildenden dieser Bildungsgänge Tätigkeiten ihres Ausbildungsberufes aus und sind in Brighton in Gastfamilien mit Vollpension untergebracht.

Die Finanzierung erfolgt als Stipendium durch die Europäische Kommission, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Mobilitätszertifikat der EU, das jedes Jahr in feierlichem Rahmen überreicht wird.

Hinweis: Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

OStR'in F. Johannsen
(Ansprechpartnerin)
StR'in K. Hilling
(Ansprechpartnerin)