Als Institution des öffentlichen Dienstes wollen wir

jungen Menschen Chancen bieten. Daher möchten wir den Bedürfnissen von Schülerinnen und Schülern, die Angehörige betreuen, besondere Beachtung schenken.

die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler fördern. Die Vereinbarkeit von Schule und Familie trägt hierzu erheblich bei.

Verantwortung für das Funktionieren unseres sozialen Systems übernehmen und als Vorbild dienen.

Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler, die Verantwortung für ihre Familie übernehmen, indem  

kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen, die zu unterschiedlichen Themen wie Schwangerschaft, Elternzeit, Pflegezeit etc. Beratung anbieten.

offen über die Vereinbarkeit von Schule und Familie gesprochen und dieses Thema auch in den Unterricht integriert wird.

individuelle Freistellungsregelungen für die Betreuung Angehöriger vereinbart werden können.

kontinuierlich nach umsetzbaren Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Schule und Familie gesucht wird.

Das FLB ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk

einem Bündnis den Bundesfamilienministeriums und den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft.
 
 
Haben Sie Fragen?  
Dann wenden Sie sich an
StR Melanie Seeliger