Unsere News

Nach der Ausbildung zum Abitur am Friedrich-List-Berufskolleg

von Charlotte Diedenhofen

BAD GODESBERG. Das Friedrich-List-Berufskolleg hat in Bonn das größte Angebot für die Fachoberschule 13. Voraussetzungen für die FOS 13 sind entweder die Fachhochschulreife, eine mindestens zweijährige, abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens fünfjährige Berufstätigkeit.

Zweiter Anlauf zum Abitur: Leonie Krohn macht in diesem Jahr ihren Abschluss am Friedrich-List-Berufskolleg.

„Mein Interesse lag immer in der Physik und Meteorologie, aber ich habe es mir nie zugetraut“, sagte Tanja Brassel. Dann fasste sie Mut und entschloss sich, am Friedrich-List-Berufskolleg (FLB) ihr Abitur zu machen. Das hatte sie im Sommer dann in der Tasche: nach einem Jahr in der Fachoberschule (FOS) 13. Mittlerweile ist sie Studentin der Meteorologie an der Universität Bonn. „Wir bieten Chancen“, nennt Leiter Hermann Hohn das Motto der Schule, die am Samstag, 3. Februar, bei einem Tag der offenen Tür über den Bildungsgang informiert. Sie hat in Bonn das umfangreichste Angebot auf diesem Gebiet.

(Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Nach-der-Ausbildung-zum-Abitur-am-Friedrich-List-Berufskolleg-article3754220.html)

--> Fortsetzung des Zeitungsartikels 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Tag der Beratung am 30.01.

von Charlotte Diedenhofen

Das Beratungsteam des FLB lädt ein zum Tag der Beratung 2018 am FLB!

Näheres auf der nächsten Seiten (-->weiterlesen)

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Existenzgründung am FLB

von Charlotte Diedenhofen

 „In Deutschland sind 2016 über 380.000 Gründerinnen und Gründer in die unternehmerische Selbständigkeit gestartet. Startups, junge Unternehmen sowie Existenzgründungen in den Freien Berufen haben für die Volkswirtschaft eine große Bedeutung: Sie schaffen nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern fördern auch die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit in einer Sozialen Marktwirtschaft.“ (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Es ist unbestritten, dass dem Bereich der Existenzgründung eine enorme Bedeutung für jede Volkswirtschaft zukommt. Die Vermittlung der Themen "Unternehmertum" und "unternehmerische Selbständigkeit" sollte deshalb bereits in den Schulen stattfinden. Das FLB nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung auch in diesem Bereich sehr ernst und unterstützt seine Schülerinnen und Schüler aktiv darin, eigene unternehmerische Kompetenzen auszuloten, um daraus klare Perspektiven für die eigene berufliche Zukunft zu gestalten.

Mit einem weiteren Projekt zum Thema "Existenzgründung"  legten wir eine praktische Basis, auf der sich der Unternehmergeist entwickeln und mit neuen wirtschaftlichen Kompetenzen ausgestattet, handeln kann.

Weitere Infos und Bilder findet Ihr auf der nächsten Seite --> weiterlesen

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Stundenpläne

Die "klassische" Variante.

Stundenpläne

"Moderne" Version (made by ITA 141).

Termine

Alle Veranstaltungen in unserem Terminkalender.

Kontakt

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Unsere Präsentationen

FLB-Broschüre

FLB-Präsentationsvideo

Ihr eigener Weg am FLB

FLB-Schüleraustausch

Unsere Zertifizierungspartner

Die Hochschule. Für Berufstätige.

Europ. Computerführerschein

English for business

CISCO Networking Academy


SAP im Unterricht mit erp4school

Unsere Kooperationen

KURS-Lernpartner

KURS-Lernpartner

Internationale Partnerschule

Berufliche Bildung in Europa


Amos-Comenius-Gymnasium:
Kurs "Sozialwissenschaften

Konrad-Adenauer-Gymnasium:
Kurs "Sozialwissenschaften

Bonnfairbindet